NEWGENE COVID-19 Antigen Test Kit Schnelltest Nasal Corona Laientest CE 1434 1er Pack


Preis:
Sonderpreis€1,49

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Beschreibung

NEWGENE COVID-19 Antigen Test Kit Schnelltest - 1 Packung =1 Laien-Schnelltest

NewGene COVID-19-Antigen-Testkit zur Eigenanwendung durch ungeschulten Laien. In 15 Minuten ein Ergebnis durch vorderen Nasenabstrich.

Details auf einen Blick

97,11 % Sensitivität
99,24 % Spezifität
CE 1434
BfArM-AT-Nummer 1210/21
evaluiert durch das Paul-Ehrlich-Institut

Das Produkt ist für den qualitativen Nachweis von Antigenen gegen
SARS-CoV-2 in klinischen Proben (Nasenabstrich) bestimmt.

Coronavirus ist als große Virusfamilie ein einsträngiges positives RNA-Virus mit Hülle. Das Virus ist dafür
bekannt, schwere Krankheiten wie Erkältungen, das Nahost-Atemwegssyndrom (MERS) und das schwere akute Atemwegssyndrom (SARS) zu verursachen. Das Kernprotein von SARS-CoV-2 ist das N-Protein (Nukleokapsid), eine Proteinkomponente, die sich im Inneren des Virus befindet. Es ist bei β-Coronaviren relativ konserviert und wird häufig als Hilfsmittel für die Diagnose von Coronaviren verwendet. ACE2 ist als Schlüsselrezeptor für den Eintritt von SARS-CoV-2 in Zellen von großer Bedeutung für die Erforschung des viralen Infektionsmechanismus.


Die aktuelle Testkarte basiert auf der spezifischen Antikörper-Antigen-Reaktion und der Immunoanalyse-Technologie.
Die Testkarte enthält einen kolloidalen goldmarkierten monoklonalen Antikörper mit dem Protein
SARS-CoV-2 N, der auf dem Kombinations-Pad vorbeschichtet ist, einen passenden monoklonalen Antikörper mit
dem Protein SARS-CoV-2 N, der auf dem Testbereich (T) immobilisiert ist, und einen entsprechenden Antikörper
im Qualitätskontrollbereich (C). Während des Tests verbindet sich das N-Protein in der Probe mit dem kolloidalen,
goldmarkierten monoklonalen N-Protein-Antikörper SARS-CoV-2, der auf dem Kombinations-Pad vorbeschichtet
ist. Die Konjugate wandern unter Kapillarwirkung nach oben und werden anschließend von dem im Testbereich
(T) immobilisierten monoklonalen N-Protein-Antikörper aufgefangen. Je höher der Gehalt an N-Protein in der
Probe ist, desto mehr Konjugate werden von den Konjugaten eingefangen und desto dunkler ist die Farbe im
Testbereich. Befindet sich kein Virus in der Probe oder ist der Virusgehalt niedriger als die Nachweisgrenze, so ist
im Testbereich (T) keine Farbe zu erkennen. Unabhängig davon, ob das Virus in der Probe vorhanden ist oder
nicht, erscheint ein violetter Streifen im Qualitätskontrollbereich (C). Der violette Streifen im Qualitätskontrollbereich
(C) ist ein Kriterium für die Beurteilung, ob genügend Probe vorhanden ist oder nicht und ob das Chromatographieverfahren
normal ist oder nicht.

Das könnte dir auch gefallen

Zuletzt angesehen

Das könnte dir auch gefallen